Spatenstich für neues BMW und MINI Autohaus in Mühldorf

 

Spatenstich

Am Valentinstag war offizieller Spatenstich für den Bau des neuen BMW und MINI Autohauses VOGL in Mühldorf. Rund sechs Millionen Euro wird das neue Gebäude kosten und bereits im Oktober diesen Jahres soll es fertiggestellt sein. „Auf einer Bebauungsfläche von 3000 Quadratmeter und einer Gesamtfläche von knapp 16.000 Quadratmetern entsteht ein hochmoderner Komplex ausgestattet mit den neuesten Umwelttechniken.“, so Sebastian Vogl, der im nächsten Atemzug freudig darauf hinweist, dass mit dem Autohaus ca. 35 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

 

Bürgermeister Günther Knoblauch begrüßte zusammen mit Landrat Georg Huber die Entscheidung in den Landkreis Mühldorf zu investieren und wünschte eine unfallfreie Bauphase und zukünftig viel Erfolg für das Unternehmen. 

 

Nach den Reden vollführte Roland Krüger, Leiter von BMW Deutschland, mit Martin Thiel, Leiter BMW Vertrieb Deutschland, Sebastian Vogl und Jürgen Pöllner, Geschäftsführer BMW Vogl Burghausen und zukünftig auch Mühldorf den offiziellen Spatenstich.

Roland Krüger und Martin Thiel waren dafür extra aus München angereist und hatten vorher das Autohaus BMW Vogl in Burghausen besucht.